Lass dich verzaubern und verzaubere auch du in Zukunft deine Teilnehmer/innen und Klienten. Wir freuen uns, dass wir den wunderbaren Gert Schilling als Trainer für diese Ausbildung gewinnen konnten und auf eine zauberhafte Reise mit dir!

image

Diplomlehrgang Systemische Zauberkunst

Zielgruppen:

  • Lebensberater/innen und LSB in Ausbildung
  • Trainer/innen in der Erwachsenenbildung
  • Supervisorinnen & Supervisoren
  • Familienintensivbetreuer/innen


Merkmale:

  • 6 Module, 2 Trainer und eine externe Prüferin
  • Gleichbleibende Ausbildungsgruppe (max. 14 TN)
  • Jedes Modul mit eigenem methodischem Schwerpunkt
  • Selbstlernphasen werden im digitalen Lernraum durchgehend begleitet

Die Ausbildung umfasst in Summe 150 UE, davon 100 UE in Präsenzphasen und 50 UE in Selbstlernphasen (konzipiert als Blended Learning mit didaktisch sinnvoller Verknüpfung zwischen virtuellem Lernraum und Präsenzphasen).

Angenehme Lehrgangszeiten: Freitags 16 bis 20 Uhr und Samstags 10 bis 18 Uhr (mit Ausnahme Modul 3).

Module & InhalteTermine
Modul 1: Grundlagen & Einführung

Einführung in das Thema; Geschichte der Zauberkunst, wer waren die ganz Großen; Umgang mit Quellen; wir erfinden nichts Neues - wissenschaftlicher Background; systemische Zauberkunst vs. Magie, Mentalmagie & Taschentricks; Abgrenzung zur Therapie; Sinnhaftigkeit & mögliche Tätigkeitsfelder; Kennenlernen von Basics & Fachbegriffen; Warming-Up mit einfachen Kunststücken.

01.-02.03.2019

Fr 16-20 Uhr
Sa 10-18 Uhr
(16 UE)

Selbstlernphase A: Nachbereitung und Vertiefung der Lerninhalte im Moodle; Begleitung und Reflexion der eigenen Übungspraxis (Aufwand: ca. 10 UE).

Modul 2: Die Welt der Karten

Wiederholung des Gelernten; öffnen des Lernraums - es wird geübt; Ursprünge der Kartenkunst; Mischtechniken & Set-Up; Kunststücke mit Karten erlernen; Karten sind nicht gleich Karten; Verständnis für die Übung entwickeln; Unterschiede ausarbeiten & sicher im Umgang werden; Möglichkeiten & Grenzen.

03.-04.05.2019

Fr 16-20 Uhr
Sa 10-18 Uhr
(16 UE)

Selbstlernphase B: Nachbereitung und Vertiefung der Lerninhalte im Moodle; Begleitung und Reflexion der eigenen Übungspraxis (Aufwand: ca. 10 UE).

Modul 3: (K)ein Drahtseilakt - die Arbeit mit Seilen

Bisher Gelerntes wird gefestigt; gestalte eine kleine Präsentation & lass dich feiern; mit Applaus umgehen lernen; der Zauber steckt im Detail; Gert Schilling stellt die didaktische Zauberkunst vor; die Dinge verschwinden, erscheinen und verändern sich; mit zauberhaften Metaphern Aussagen auf unterhaltsame Weise vermitteln; gemeinsam finden wir didaktische Einsatzmöglichkeiten der gelernten Zauberkunststücke speziell für die Seminarpraxis.

29.-30.06.2019

Sa 16-20 Uhr
So 10-18 Uhr
(16 UE)

Selbstlernphase C: Nachbereitung und Vertiefung der Lerninhalte im Moodle; Begleitung und Reflexion der eigenen Übungspraxis (Aufwand: ca. 10 UE).

Modul 4: Kreativ-Tage

Von Zauberwürfel & Tücher; Streichhölzer werden sinnvoll eingesetzt; es wird heiß - vom Umgang mit Pyropapier; bisher Gelerntes wird praxisnah trainiert; neues Wissen darf Platz finden; du als Teilnehmer/in wendest deine Zauberkunststücke direkt an - wir bekommen Besuch; erarbeiten und konkretisieren von Tätigkeitsfeldern; methodisches Speeddating schafft Praxistransfer - der Wissenscheck; die schriftliche Arbeit rückt in den Vordergrund.

26.-27.07.2019

Fr 16-20 Uhr
Sa 10-18 Uhr
(16 UE)

Selbstlernphase D: Nachbereitung und Vertiefung der Lerninhalte im Moodle; Begleitung und Reflexion der eigenen Übungspraxis (Aufwand: ca. 10 UE).

Modul 5: Trainingstage

Reflexion der eigenen Rolle; professionellen Umgang mit Kunststücken trainieren; Konstruktivismus trifft auf systemische Zauberkunst; Zauber und Magie in Coaching, Beratung & Training; bisherige Erfahrungen werden auf den Punkt gebracht; Methodentraining: alles, was rollt - von Bällen, Ringen & Kugeln; mit Zahlen jonglieren.

20.-21.09.2019

Fr 16-20 Uhr
Sa 10-18 Uhr
(16 UE)

Selbstlernphase E: Nachbereitung und Vertiefung der Lerninhalte im Moodle; Begleitung und Reflexion der eigenen Übungspraxis; virtuelle Prüfungsvorbereitung; gegenseitige Unterstützung beim Erstellen der schriftlichen Arbeit (Aufwand: ca. 10 UE).

Modul 6: Abschluss & Ausblick

Selbsterfahrung & Selbstreflexion; sich sammeln & sammeln; gemeinsamer Ausklang am Freitag bei Speis und Trank; Zusammenfassung & Ausbildungsreflexion; alle noch offenen Fragen werden geklärt; Abschlussprüfung & feierlicher Ausklang am Samstag.

11.-12.10.2019

Fr 16-20 Uhr
Sa 10-22 Uhr
(20 UE)


Lehrgangsleitung: Antje Goldgruber-Hantinger

Unser Trainer/innen-Team bringt jahrelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung und im Themen-Feld mit.

Antje Goldgruber-Hantinger (Trainerin, Lehrgangsleitung): Dipl.-Lebensberaterin, dipl. Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin, Supervisorin, Fachtrainerin. In freier Praxis seit 2012 tätig. www.landezone.at
Gert Schilling: Trainer und Moderator, Dipl. Pädagoge, u.a. Lehrbeauftragter der Technischen Universität Berlin und der Universität Bielefeld, Autor des Ernst Klett Verlags und der EduMedia GmbH in Stuttgart, Publikation zahlreicher Bücher zur didaktischen Zauberkunst. www.gert-schilling.de
Martina Klein (Prüferin) begleitet ihre Klientinnen & Klienten in ihrer Praxis und findet gemeinsam neue Wege und Lösungen. Supervisorin, zertifizierte Zaubertherapeutin, Expertin für Stressmanagement und Burnoutprävention. www.familienlebenbegleiten.at

Zur Qualitätssicherung wird die Prüfung - wie bei uns üblich - durch eine externe Prüferin durchgeführt. "Wer unterrichtet prüft nicht" - damit ist die Neutralität der Prüferin gewährleistet und der Wert der Ausbildung bleibt erhalten.

Die Abschlussprüfung besteht aus folgenden Teilen, die alle positiv absolviert werden müssen:

  • Schriftliche Arbeit ausschließlich mit Fokus auf die eigene Persönlichkeit im Umfang von mindestens 10 Seiten nach wissenschaftsbasierten Vorgaben.

  • Mündliche Prüfung mit Bezug auf die Abschlussarbeit und Showcase mit Fallvignetten (überprüft wird die Fähigkeit, die systemische Zauberkunst spontan einsetzen zu können).

Die Lehrgangskosten beinhalten die gesamte Ausbildung inkl. sämtlicher Unterlagen (digital als PDF bereitgestellt), die betreute Moodle-Plattform und die Pausenversorgung. Die Prüfungsgebühr wird durch die Prüferin direkt verrechnet.

  • Lehrgangskosten: € 1.980,- inkl. 20% MwSt.
    Zahlbar in 4 Raten á € 495,-

  • Prüfungsgebühr: € 200,- inkl. 0% MwSt.
    Zahlbar nach Rechnungslegung durch die Prüferin

Wir freuen uns über deine Anmeldung zum Lehrgang. Bitte benutze das nebenstehende Formular. Wir melden uns nach Erhalt deiner Anmeldung, um mit dir ein persönliches Gespräch zu führen. Sobald wir mit der Zusammenstellung der Ausbildungsgruppe fertig sind, erhältst du von uns die Information, ob deine Anmeldung berücksichtigt werden konnte.

Verbindliche Anmeldung - Diplomlehrgang Systemische Zauberkunst 2019

Gewünschte Zahlungsart:     Gesamtzahlung       Ratenzahlung

Datenschutz: Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.
Newsletter: Ich möchte per E-Mail über Veranstaltungen des LSB Studio informiert werden.